1

Dienstag, 20. März 2018, 09:28

Käfer -Mitbewohner im Terrarium

Hallo,

Und Sorry erstmal das ich hier so ungebeten ins Forum rein platze & einfach eine bestimmte Person anspreche! :)

Habe in meinem Terrarium kleine schwarze Käfer... wie diese bei "Spinnenheinz" (hoffe es macht dir nichts aus das ich dich so hier "anschreibe"!!!)
Kleine schwarze Käfer
Habe gedacht, ich schreibe hier mal eben rein, denn sonst konnte ich nichts zu diesen Käfern finden!!!
Thema kann bei Bedarf au h wieder gelöscht werden! ;)

Sooo hiermit Frage ich dich/euch was das für Käfer sind & Was du mit ihnen gemacht hast! Waren die nur bei deinen Springschwänzen dein oder in deinem Terrarium?
Habe die gestern an einem eigentlich für asseln bestimmtes Stück Süsskartoffel gesehen.
Weiß nicht was ich mit denen machen soll... Achja... Habe ein tropenterrarium, relativ klein.
Hoffe ich bereite keine Umstände!

LG Julian
»Julian« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180320_092627.jpg
  • 20180320_092553.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spinnenheinz

2

Dienstag, 20. März 2018, 09:41

Hi Julian,

wie in dem letzen Postvom Heinz beschrieben scheint es sich hier um Niptus hololeucus zu handeln.

https://de.wikipedia.org/wiki/Messingk%C3%A4fer

gruß
What do you believe in? Heaven or hell? I don't believe in heaven cause I´m living in hell...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fraxinus, Spinnenheinz

3

Dienstag, 20. März 2018, 09:51

Danke für die schnelle Antwort! :)Sind aber kleiner (0,3-0,8mm)... und auch nicht Messingfarben, eher dunkel dunkel braun bis schwarz...
Schätze es sind kugelkäfer.


Nur... Was mach ich mit denen? Werden die mir Probleme bereiten?
In einer Beschreibung steht das die nur abgestorbene Sachen fressen, wäre ja garnicht so schlecht im Terrarium (tun asseln & Springschwänze ja auch)
Was meint ihr?

LG Julian


4

Dienstag, 20. März 2018, 10:08

Hallo Julian,

die meisten Käfer dieser Gattungen ernähnren sich halt von pflanzlichen Überresten oder unterschiedlichsten organischen Stoffe...

Ich gehe mal nicht davon aus das diese sich nur auf deine Terrarien beschränken sondern auch mal gerne in Teppich, Holzbanken oder Lebensmitteln über gehen. (Es lebe Tupperware :giggle: ).

Prüfe einfach ob die sich nicht schon in deinem Umfeld verteilt haben... Gelbtafeln helfen dann um diese kleinen Käfer sichtbar zu machen und einzudämmen

gruß
What do you believe in? Heaven or hell? I don't believe in heaven cause I´m living in hell...

5

Dienstag, 20. März 2018, 13:02

Zum ersten mal habe ich einen beim orchideenkauf beim Züchter gesehen, als ich zuhause ankam. Dachte mir ist nix schlimmes.
Nun sind sie halt mehrfach in meinem Terrarium
Möchte irgendwann zwerggeckos drin halten meint ihr das gibt Probleme?

6

Sonntag, 8. April 2018, 02:08

Die Spinnen werden sich freuen;)
Klar wenn sie im Terrarium sind. :rofl2:

7

Sonntag, 8. April 2018, 12:37

Die Spinnen werden sich freuen

Welche Spinnen meinst Du denn?
Gruß Heinz

8

Freitag, 13. April 2018, 02:09

Spinnen

Na die es in so gut wie jedem Terrarium gibt.
Spinnen sind fast überall zugegen, sehen bekommt sie zwar selten aber da sind sie schon.
Und sind wir nicht in einem Vogelspinnen Forum?


Die Spinnen werden sich freuen

Welche Spinnen meinst Du denn?
Gruß Heinz

9

Freitag, 13. April 2018, 08:12

.
Und sind wir nicht in einem Vogelspinnen Forum?


Hallo Danny,

es hilft ja schon zu wissen um welche Arten es sich bei dir im Bestand handelt.

Gruß
Das Arac-Team

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fraxinus, Spinnenheinz

10

Freitag, 13. April 2018, 10:44

Hallo Danny
Du schreibst..Spinnen sind fast überall zugegen, zu sehen bekommt sie zwar selten aber da sind sie schon.... Das ist ja mal eine tolle Aussage. Solche "Untermieter" habe ich nicht. Schreib doch mal präzise, was Du meinst. Das hilft uns allen hier im Forum weiter. Danke schon mal für Deine Mühe.

Gruß Heinz

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stonerain, fraxinus

11

Freitag, 13. April 2018, 17:06

Ich denke mal Danny hat überhaupt keine Spinnen und will hier nur rumspinnen. :thumbdown:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fraxinus

fraxinus

presidenta

  • »fraxinus« ist weiblich

Beiträge: 1 715

Wohnort: *WhiteRockCity* Sachsen- Anhalt

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. April 2018, 18:50

Ich denke mal Danny hat überhaupt keine Spinnen und will hier nur rumspinnen. :thumbdown:
der Eindruck drängt sich einem geradezu auf :mrgreen:





.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spinnenheinz