1

Freitag, 21. August 2015, 20:02

Hallo,


Holothele spec. Kolumbien Weibchen mit Kokon.





Der Kokon wurde schon 3 Wochen nach der Paarung gebaut, 6 Wochen danach waren die Kleinen schon geschlüpft.
Interessant war der Paarungsablauf. Bei den 2 ersten Paarungen, hat der Bock ein Bulbus kurz eingeführt und ist dann ganz abgehauen.
Bei der dritten Paarung verlief alles ruhiger. Der Bock hat abwechselnd den linken und rechten Bulben mehrmals eingeführt, danach
sind die beiden für 10-20 Sekunden auseinandergegangen, haben wieder angefangen zu trommeln und das Ganze ging von vorne los.
Paarung 3 dauert insgesamt +- 40 Minuten.

mfg

Ermin

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spinnenheinz, Dietmar M., Andreas Effpunkt

*E*

Moderator Artenteil

  • »*E*« ist männlich

Beiträge: 1 139

Wohnort: Null 666 Sieben

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Dezember 2015, 16:50

Neoholothele fasciaaurinigra
Männche Tibiaapophyse


Zitat

Prolateral branch short, with a spine besides it.
Retrolateral developed, distal end very wide, bearing two spines on each side, much wider at apex than at the base.
Guadanucci & Weinmann (2015): Description of Neoholothele gen. nov.
19250327.20091228



Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stonerain, Spinnenheinz, Dietmar M., Dekuto, fraxinus, Andreas Effpunkt

3

Samstag, 19. März 2016, 13:26

Hallo,


Neoholothele fasciaaurinigra adultes Männchen:


mfg

Ermin

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stonerain, Spinnenheinz, fraxinus, Dietmar M., spider-bg, Andreas Effpunkt

4

Sonntag, 3. Juli 2016, 17:59

Hallo,

heute ausgebuddelt: Neoholothele fasciaaurinigra mit Kokon.
"

Im Gegensatz zum letzten Jahr (obiges Bild), hat sich das Weibchen dieses Jahr ganz eingebuddelt. Paarung war 27/02, 12/03 und 28/03, Kokonbau war schätzungsweise vor 6-7 Wochen. Im Kokon sind winzige Prälarven. Interessanterweise hatte das Weibchen sich beim ausgraben in den Kokon verbissen und ihn nur mit den Zähnen festgehalten.

MfG

Ermin

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spinnenheinz, stonerain, fraxinus, Andreas Effpunkt, spinne1960

5

Donnerstag, 14. Juli 2016, 11:12

Hallo
Heute, nach ca. 6 Wochen, krabbelten sie in der Höhle der Mutter herum.
Der Kokon wurde auch bei mir 3-4 Wochen nach der Verpaarung gebaut.




Gruß Detlef
:rock: Nicht die Länge bestimmt eines Menschen Größe !!! :kettensaege:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stonerain, fraxinus, Spinnenheinz, Dietmar M., Heiko M.

6

Sonntag, 4. März 2018, 11:38

Hallo,

adultes Neoholothele fasciaaurinigra Weibchen (kann sogar glatte Badewannewände hochlaufen):




MfG


Ermin

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spinnenheinz, Dietmar M., stonerain, fraxinus