Sie sind nicht angemeldet.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

41

Donnerstag, 29. September 2011, 16:40

Hm,

ich sehe auch garkeinen Unterschied zu sonst. Benimmt sich ganz genauso wie immer, das Tierchen.
Was allerdings nicht heisst, dass ich glaube, dass Rauchen den Tieren nicht schadet.
Ich gehe schon davon aus, dass die Qualmerei nicht gut für die Tiere ist.

42

Mittwoch, 26. Februar 2014, 15:46

Hallo zusammen,

ich hab mich erst heute angemeldet aber zu demThema möchte ich gerne etwas sagen. ^^

Wir haben bei uns auch einige Tierchen! Genauer 4 Katzen und 8 Mantiden (Gottesanbeter). Ach ja und eine avicolaria versicolor.
Die Spinnen haben ein völlig anderes Lungensystem wie die Mantiden und Katzen. ^^ xD Aber. . .

Ich weiß dass Mantiden Nikotin z.b. garnicht vertragen!

Auch wenn Spinnen sehr wenig Luft im vergleich zu uns einathmen. . . . .

Aber nehmen wir mal an, in der Luft befindet sich etwas Rauch nach einer Zigartette. Der Rauch verteilt sich jetzt im gesammtem Raum bis er auch die Luft des Terrariums erreicht. Die Spinne athmet durchaus weniger als wir. Aber Prozentual nimmt sie zu Ihrer Körpermasse eigentlich das selbe auf wir wir dann! Weil wir mehr Athmen, heißt es nicht, dass wir im Verhältniss mehr Einathmen, wir sind ja nur größer. Also Prozentual enthält die Luft der Spinne die sie einathmet die selbe Konzentration an Nikotin wie die unsere.

Also dass die Spinnen den Nikotin einathmen ist dann ja faktisch unbestritten. Suchterscheinungen. . . hm. . . da bin ich mir unsicher.

Aber Nikotion ist ein Neurotixisches Nervengift! Genauso wie Alkohol! (nur nebenbei)


Aber zu dem Thema mal ein Link. Dort nutzt eine Raupe Nikotion zur Abwehr gegen Spinnen. http://www.welt.de/wissenschaft/article1…otingeruch.html


Also könnte man sagen, dass Spinnen Nikotin nicht mögen!


Ich rauche auch, aber ich rauche nur in der Küche bei geschlossener Türe und das Fenster ist immer auf kipp! Ja auch im Winter. ^^ xD

Die Katzen mögen den Geruch garnicht und für Mantiden ist es tödlich. Und Raupen nutzen es als Abwehr gegen Spinnen, wohl erfolgreich 40 bis 50% überleben. . . .


Nun. Ob Sucht oder nicht! Alles nichtmenschliche mag Nikotin nicht. Wir sind und bleiben wohl die einzigsten die es als Genuss empfinden sich mit einem Neurotoxischem Gift zu versorgen und verbranntes (durch Filter) ein zu Athmen. ^^

:hi:

Grüße

fraxinus

presidenta

  • »fraxinus« ist weiblich

Beiträge: 1 729

Wohnort: *WhiteRockCity* Sachsen- Anhalt

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 26. Februar 2014, 16:07

Wir sind und bleiben wohl die einzigsten die es als Genuss empfinden
tun wir das? Wieso muß man dann husten und es wird einem schlecht als Rauch- Änfänger?



Gruß
Katrin


PS.: das Tier heißt Avicularia versicolor.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Asori, Velaya

44

Mittwoch, 26. Februar 2014, 17:40

Wir sind und bleiben wohl die einzigsten die es als Genuss empfinden
tun wir das? Wieso muß man dann husten und es wird einem schlecht als Rauch- Änfänger?



Gruß
Katrin


PS.: das Tier heißt Avicularia versicolor.
Hallo ! :hi:

Oh hab ich mich verschrieben? :patsch: (Ich habs einmal geschrieben und dann kopiert. . . . . . HUPS!) :peitsche:



Naja! Du hastechtrecht! Wir husten udn es wird einem schlecht, aber dennoch tun wir es. ^^ Okay viele. . . Einige. xD

Darum gings ja eig nicht. Aber sind wir Raucher, denn nicht die einzigsten die nicht auf die Anzeichen hören? Die einzigsten die sich absichtlich selbst vergiften? xD

:smoke:


Grüße ^^

45

Donnerstag, 27. Februar 2014, 21:32

Wir sind und bleiben wohl die einzigsten die es als Genuss empfinden
tun wir das? Wieso muß man dann husten und es wird einem schlecht als Rauch- Änfänger?



Gruß
Katrin


PS.: das Tier heißt Avicularia versicolor.
Tja, es ist wie bei allen "Rauschmitteln", sie machen abhängig (Körperlich oder geistig) aber sind alle durch die Reihe schädigend für den Körper.
Das ist bei den erlaubten Drogen (Zb. Nikotin,Alkohol....etc.) genauso wie bei den "weniger " bis "garnicht" erlaubten Drogen (Mophium,Kokain,Heroin,Krystal,Ecstacy usw.usw.).
Und was das jeweilige Individuum als Genuss oder nicht empfindet ist eben "individuell" egal ob real oder eingebildet.

Übrigens: Auch Tiere konsumieren gezielt berauschende Substanzen.
Zb. gärende Früchte.

Nabend


Yumata

46

Freitag, 28. Februar 2014, 17:48

:rofl: xD

Das ist ein Thema! ^^


(nicht besonders einfallsreich ich weiß, ich weiß abe rnicht was ich da noch dazu sagen soll!) ^^ xD :bye2: